Musikalischer Rotarischer Sommerkurs 2017 – Landesmusikakademie Sondershausen

Sommerkurs Weimar 2017

Orchester beim Abschlusskonzert 09.09.2017  im Schloss Sondershausen
 
Weimar DSC_4317 k

 

Die sechs Preisträger zusammen mit dem künstlerischen Leiter, Herrn Prof. Müller und Past – Governor B.Fischenich.
 

Der “Musikalische Rotarische Sommerkurs” im Distrikt 1950 ist zu einer festen Einrichtung geworden. In diesem Jahr fand er vom 03.09. bis 09.09.2017 statt. Teilnehmen konnten Jugendliche im Alter von 11 bis 19 Jahren aus ganz Deutschland.

Der rotarische Sommerkurs will musikalisch talentierten Jugendlichen eine Chance bieten, eine intensive Woche mit vielfältigen musikalischen und künstlerischen Anregungen zu erleben. 

Der Rotary Club Schweinfurt hat drei talentierten und interessierten Jugendlichen durch die Übernahme eines Förderbeitrages von je 600 € die Teilnahme ermöglicht. Mit diesem Beitrag waren alle Kosten abgegolten (Unterkunft, Unterricht, Essen).

Wie in den letzten Jahren wurde der Sommerkurs in der Landesmusikakademie Sondershausen durchgeführt. Die Jugendlichen waren im Gästehaus der Musikakademie und in einem Hotel in Sondershausen untergebracht. In beiden Häusern wohnten auch jeweils zwei Betreuer. Der Unterricht fand in den Räumen der Landesmusikakademie statt.

Im Mittelpunkt des Kurses standen tägliche Instrumentenunterricht durch Professorinnen, Professoren und Lehrbeauftragte der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar sowie Orchesterspiel, Kammermusik, Gesang, Chor, Tanzprojekte und ein Auftrittstraining.

Am Ende des Kurses zeigten die Jugendlichen in zwei Abschlusskonzerten, was sie gelernt haben. Aus Sicht des RC Schweinfurts war das Engagement besonders erfreulich, war doch eine vom Club nomminierte Teilnehmerin schliesslich eine von sechs Preisträgern der Neuen Franz Liszt Stiftung.